DR4 Werkzeuge
 Zum Beginn
 Famous places
     - Galaxien
     - Spiralgalaxien
     - Klumpen
     - Galaxienhaufen
     - Wechselwirkungen
     - Artefakte
     - Kataloge
 Get images
 Scrolling sky
 Visuelle Werkzeuge
 Suche
 Objekterweiterung
 CasJobs
Famous Places - Abell Haufen

Der Abell Katalog der Galaxiehaufen wurde 1957 von dem amerikanischen Astronomen George Abell veröffentlicht. Abell verwendete Platten von dem Palomar Observatory Sky Survey (POSS) um 2712 Galaxiehaufen zu identifizieren. Von diesen Haufen wurden 509 von der SDSS beobachtet. Die meisten der Galaxiehaufen auf den Haufen Seiten von Famous Places sind Abell Haufen; sechs weitere werden unten gezeigt. In jedem Bild gehören die größten Galaxien zu den Abell Haufen. Die Haufen sind aufgelistet nach aufsteigender Rotverschiebung. Klicke auf eines der SDSS Bilder, um das Objekt mit dem Navigation Werkzeug zu betrachten.


247.04807,40.89878 | NED | SDSS | 
Abell 2197

258.1212,64.09654 | NED | SDSS | 
Abell 2255

169.7037,51.73492 | NED | SDSS | 
Abell 1218

177.19526,51.61638 | NED | SDSS | 
Abell 1387

131.50045,36.96531 | NED | SDSS | 
Abell 700

223.20525,58.06784 | NED | SDSS | 
Abell 1995

Klicke auf den unteren "Abell Daten" Link, um eine CSV (comma-separated value) Datei zu sehen, die die Positionen der 509 Abell Haufen in dem DR2 enthält. Die meisten Tabellenkalkulationsprogramme können CSV Dateien öffnen. Schau dir das Tutorium über Darstellende und Analysierende Daten von SkyServer für Microsoft Excel Anleitungen an, oder lies dir die Hilfsseiten deines Tabellenkalkulationsprogramms durch.
Abell Daten

Galaxien Spiralgalaxien Klumpen Haufen Wechselwirkungen Artifakte
Messier NGC Abell