DR4 Werkzeuge
 Zum Beginn
 Famous places
     - Galaxien
     - Spiralgalaxien
     - Klumpen
     - Galaxienhaufen
     - Wechselwirkungen
     - Artefakte
     - Kataloge
 Get images
 Scrolling sky
 Visuelle Werkzeuge
 Suche
 Objekterweiterung
 CasJobs
Famous Places - Artefakte

Kein Teleskop- oder Datenverarbeitungssystem ist perfekt, und manchmal geraten Meteoren oder Satelliten in das Blickfeld des Teleskops. Die unteren Abbildungen zeigen einige dieser "Artefakte" - Fehler und Überraschungen in den Daten. Das Navigation Werkzeug zeigt die Artefakte nicht ganz korrekt. Um mehr darüber zu lernen, wie die SDSS Daten sammelt und verarbeitet, gehe auf den Bereich Über die SDSS.



Der rote 'Geist' ist das Ergebnis von dem Licht eines nahen, sehr hellen Sternes, das in dem Teleskop reflektiert wird. Obwohl solche Spiegelungen sogar ziemlich schwach sind, erzeugen sie immer noch für sehr helle Quellen solche Artefakte.


Der blaue 'Geist' ist das Ergebnis von Licht, eines nahen, sehr hellen Sternes, das innerhalb des Teleskops gespiegelt wird. Es ist blau, weil es auf dem Detektor, mit dem blauen Filter, reflektiert wurde.


Ein schwankender Satellit auf einer Umlaufbahn nahe der Erde. Die variierende Lichtintensität entstand aufgrund der Rotationen des Satelliten.


Ein heller Meteor, der eingefangen wurde, als er sich in die Erdatmosphäre einbrannte. Die Spur hat die Farbe grün, weil das Bild des Meteors nur in einem der 5 SDSS Filter eingefangen wurde.


Ein schwankender Satellit auf einer Umlaufbahn nahe der Erde. Die variierende Lichtintensität entstand aufgrund der Rotation des Satelliten. Es hat das Teleskopfeld in einer sehr kurzen Zeit durchquert, und es ist rot, weil sein Pfad auf den Detektor mit dem roten Filter fiel, nicht weil der Satellit selbst rot ist.


Jeder helle Stern erscheint als ein schräges 'Kreuz' auf dem Bild. Dieses Muster wird 'Strahlenbeugungsdorn' genannt, und entsteht aufgrund des zerstreuten Lichts auf den vier Trägern, die den zweiten Spiegel des Teleskops halten.




Jeder Stern, egal wie hell, ist immer punktähnlich. Sie scheinen bloß mit einem 'Halo' erweitert zu sein, aufgrund des verstreuten Lichts innerhalb des Teleskops. Die vertikalen und horizontalen undeutlichen Streifen entstehen wegen dem 'Bluten' der Belastung in dem Detektor. Auf den rohen Bilder waren diese viel stärker, aber unsere Software entfernte den Großteil dieses Effekts erfolgreich.
Galaxien Spiralgalaxien Klumpen Haufen Wechselwirkungen Artifakte
Messier NGC Abell