DR6 Projekte
 Grundlagen
     - Schnitzeljagd
     - Das Universum
     - Asteroiden
     - Sterntypen
     - Farbe
     - Galaxien
 Für Fortgeschrittene
 Aufgaben
 Für Kinder
 Spiele & Wettbewerbe
 Links
Galaxien
 Deine Klassifikationen
 Spiralgalaxien
 Elliptische Galaxien
 Linsenförmige Galaxien
 Irreguläre Galaxien
 Hubble Tuning Gabel
 Galaxiehaufen
 Galaxiekollisionen
 Andere Klassifikationen
 Schlussfolgerung
 Eure Ergebnisse

Galaxien einordnen

Stell dir vor, dass du ein Astronom bist, kurz nachdem Edwin Hubble seine erstaunliche Entdeckung gemacht hat. Nun, da du weißt, dass die "Nebel" eigentlich auch Galaxien sind, wie die unsere, musst du jetzt mit einer Methode aufkommen die Galaxien einzuordnen.

Übung 1: Schau dir die folgenden Galaxien an. Teile sie in Gruppen ein, aufgrund ihrer gemeinsamen Eigenschaften. Es gibt keine feste Anzahl an Gruppen.

Verwende das Get Fields Werkzeug, um jede Galaxie nachzuschlagen. SDSS Bilder sind sortiert nach den Regionen im Himmel, in Läufe (runs), Kameraspalten (camcols) und Felder (fields). Die untere Tabelle zeigt, in welchen run/camcol/field Werten sich jede Galaxie befindet. Klicke auf jede field Nummer einer Galaxie, um ein Bild des field zu sehen. Da Galaxien dazu tendieren sich zusammen zu häufen, haben einige Bilder mehr als eine große und interessante Galaxie, aber in allen anderen Bildern sollte die größte Galaxie offensichtlich sein.

Eine einzigartige SDSS Galaxie

Run

Camcol

Field

752

1

244

2662

4

243

752

1

331

1737

6

11

756

4

198

2738

2

196

752

1

432

3325

3

176

3325

3

319

3325

2

216

3325

2

215 (just left of center)

3325

3

230 (2 galaxies)

2738

3

122 (2 nice galaxies)

3325

3

352

3325

1

356

3325

1

359

Schließ dich nun einer anderen Gruppe an und vergleicht eure Ergebnisse.

Frage 1: Hast du dieselbe Anzahl an Galaxieklassen wie die andere Gruppe? Wenn nicht, welche Unterschiede fielen der einen Gruppe auf, die die andere nicht erkannte?

Frage 2: Welche Gemeinsamkeiten haben eure Klassifikationssysteme? Was unterscheidet sie?

Frage 3: Versuche die besten Eigenschaften von jedem Klassifikationssystem zu kombinieren. Wiederhole Übung 1 mit deinem neuen System.

Die erste Person, die Galaxien klassifizierte war Edwin Hubble. Er sah sich Bilder wie du an, obwohl seine Bilder nicht halb so deutlich wie deine waren!

Hubble sah viele Galaxien derselben Art, wie du es getan hast. Auf den nächsten Seiten wirst du etwas mehr über die Galaxietypen lernen, die Hubble und du gesehen haben. Dann wirst du das Klassifikationssystem kennen lernen, das Hubble entwickelt hat, das die Astronomen heute noch benutzen.