DR6 Werkzeuge
 Zum Beginn
 Famous places
 Get images
     - Felder
     - Spektren
     - Platten
 Scrolling sky
 Visuelle Werkzeuge
 Suche
 Objekterweiterung
 CasJobs
Spektrum Laden
Diese Seite ermöglicht dir einen leichten Zugriff auf GIF Bilder von einzelnen Spektren. Wähle eine Platte und eine Faser in dem unteren Kästchen. Willst du ein Bild auf Diskette speichern, benutze diese Anwendung. Wenn du dieses Bild auf deiner Webseite hernehmen möchtest, tu dir keinen Zwang an, aber lass es uns bitte wissen.
Platte
Faser      [1..640]

Das SDSS Projekt verwendet 5 farbige Bilder, um Millionen von Objekten (irgendwann einmal über 300 Millionen Sterne und Galaxien) über den gesamten Himmel zu entdecken. Sobald diese Objekte beobachtet sind, sucht ein hochentwickelter Softwarealgorithmus Ziele für weitere Untersuchungen aus. Mithilfe eines anderen Instruments nehmen wir detaillierte Spektren auf, das sind Messungen der Energie, die ein Objekt abgibt, als eine Funktion seiner Wellenlängen. Das Spektrum eines Objekts sagt viel mehr über das Objekt aus, als sein Bild. Es kann dazu hergenommen werden, um die Entfernung und chemische Zusammensetzung der Galaxie abzuschätzen, oder das Alter eines Sternes zu bestimmen.
Die gemessenen Spektren werden automatisch von unserer Software verarbeitet. Die Software ermittelt einzelne Eigenschaften in dem Spektrum: Emmisions- und Absorptionslinien. Wenn wir die beobachteten Linien mit einer Liste von Labormessungen vergleichen, können wir die relative Geschwindigkeit der Galaxie oder des Sterns bezüglich der Erde, folgern. Falls sich das Objekt von uns weg bewegt, sind seine Spektrallinien hinsichtlich größeren Wellenlängen verschoben; das ist die berühmte Doppler-Verschiebung. Da das Universum gleichmäßig expandiert, weichen Objekte, die doppelt so weit von uns weg sind, doppelt so schnell von uns zurück. Diese Tatsache können wir dazu hernehmen, um die Entfernungen zu Galaxien zu messen, und letztendlich eine dreidimensionale Karte des Universums anlegen zu können.
Auf den Bildern der Spektren kann man Vermerke erkennen: diese zeigen die unterschiedlichen Spektrallinien, die unsere Software gefunden hat. Die Art des Objekts und dessen Rotverschiebung sind ebenfalls am unteren Rand des Bildes festgehalten.